vergrößernverkleinern
Marco Rose (r.) trifft mit Salzburg auf den mazedonischen Meister
Marco Rose (r.) trifft mit Salzburg auf den mazedonischen Meister © Getty Images
teilenE-MailKommentare

RB Salzburg trifft in der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League auf den mazedonischen Meister. Legia Warschau scheitert in der Slowakei.

Red Bull Salzburg trifft in der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League auf KF Shkendija.

Dem Meister aus Mazedonien reichte am Dienstagabend im Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde ein 0:0 bei Sheriff Tiraspol (Moldau) um in die nächste Runde einzuziehen. Das Hinspiel hatte Shkendija mit 1:0 gewonnen (DATENCENTER: Ergebnisse/Spielplan).

Der österreichische Meister genießt im ersten Spiel am 8. August Heimrecht.

Warschau scheitert trotz Auswärtssieg

Ebenfalls in die 3. Runde eingezogen sind Dinamo Zagreb und Spartak Trnava.

Zagreb verteidigte den 5:0-Vorsprung aus dem Hinspiel durch ein 2:2 bei Hapoel Be'er Scheva aus Israel. 

Trnava schaltete trotz einer 0:1-Niederlage etwas überraschend Legia Warschau aus.

Die Ergebnisse im Überblick:

Hapoel Be’er Sheva/Israel - DINAMO ZAGREB/Kroatien 2:2 (Hinspiel 0:5)
Sheriff Tiraspol/Moldau - KF SHKENDIJA/Mazedonien 0:0  (0:1)
SPARTAK TRNAVA/Slowakei - Legia Warschau/Polen 0:1 (2:0)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image