vergrößernverkleinern
Roman Neustädter (r.) trifft mit Fenerbahce in der 3. Quali-Runde auf Benfica Lissabon
Roman Neustädter (r.) trifft mit Fenerbahce in der 3. Quali-Runde auf Benfica Lissabon © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Qualifikation für die Champions League geht in die entscheidende Phase. Für Fenerbahce Istanbul oder Benfica Lissabon ist in der 3. Runde Endstation.

Auf dem Weg in die Champions League bleibt mindestens ein internationales Topteam auf der Strecke. In der 3. Qualifikations-Runde heißt es für den türkischen Vizemeister Fenerbahce Istanbul siegen oder fliegen.

Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel bei Benfica Lissabon steht Fener im Rückspiel am Dienstag (20 Uhr im LIVETICKER) unter Druck. (Spielplan und Ergebnisse)

Auf das Team um den Ex-Schalker Roman Neustädter wartet bei einem Erfolg gegen Benfica als letzte Hürde vor der Gruppenphase der Königsklasse in den Playoffs der Sieger der Partie PAOK Saloniki gegen Spartak Moskau. Die besseren Karten im Kampf um die nächste Runde hat allerdings der portugiesische Vizemeister dank des goldenen Tores von Franco Cervi am vergangenen Dienstag.

Das Quali-Rückspiel Fenerbahce - Benfica ab 20 Uhr LIVE auf DAZN - jetzt Gratismonat starten!

Salzburg im elften Anlauf zum Ziel?

Der österreichische Meister Salzburg peilt nach zehn erfolglosen Versuchen im elften Anlauf den ersehnten Sprung in die Gruppenphase an.

Für den Einzug in die Playoffs haben sich die Salzburger mit einem 3:0-Sieg gegen den mazedonischen Meister und Pokalsieger Shkendija Tetovo eine gute Ausgangsposition verschafft. Im Rückspiel am Dienstag (20.15 Uhr im LIVETICKER) muss das Team von Marco Rose allerdings auf Kapitän Zlatko Junuzovic verzichten. Der Ex-Bremer flog im Hinspiel mit Gelb-Rot vom Platz.

In den Playoffs ginge es dann entweder gegen Spartak Trnava aus der Slowakei oder Roter Stern Belgrad.

Alle CL-Quali-Spiele im Überblick:

Dynamo Kiew - Slavia Prag (Hinspiel 1:1/18.30)
BATE Borissow/Weißrussland - Qarabag Agdam/Aserbaidschan (1:0/19.00)
Spartak Moskau - PAOK Saloniki (2:3/19.30)
AEK Athen - Celtic Glasgow (1:1)
Dinamo Zagreb - FK Astana/Kasachstan (2:0)
Videoton FC/Ungarn - Malmö FF (1:1)
Fenerbahce Istanbul - Benfica Lissabon (0:1/alle 20.00)
KF Shkendija/Mazedonien - Red Bull Salzburg (0:3/20.15)
Spartak Trnava/Slowakei - Roter Stern Belgrad (1:1)
Ajax Amsterdam - Standard Lüttich (2:2/beide 20.30)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image