vergrößernverkleinern
Mario Götze Borussia Dortmund
Mario Götze Borussia Dortmund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am letzten Gruppenspieltag der Champions League muss Borussia Dortmund in Monaco antreten. Trainer Lucien Favre wirbelt die Aufstellung im Vergleich zum Revierderby kräftig durch.

Der Gruppensieg in der Königsklasse lockt, doch beim arg strapazierten Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund genießt die Herbstmeisterschaft oberste Priorität. Daher fehlten zahlreiche Leistungsträger wie Marco Reus, Axel Witsel und Jadon Sancho an Bord, als der BVB-Flieger am Montag Richtung Cote d’Azur abhob (Champions League: AS Monaco - Borussia Dortmund ab 21 Uhr im LIVETICKER). 

Insgesamt bringt Trainer Lucien Favre neun Neue Spieler im Vergleich zum Revierderby. Lediglich Abdou Diallo und Achraf Hakimi standen auch auf Schalke in der Startelf.

Mario Götze ist Kapitän

Auch Keeper Roman Bürki bekommt eine Pause, für ihn steht Marwin Hitz zwischen den Pfosten. Kapitän gegen Monaco ist Mario Götze.

Anzeige

Auf der Linksverteidiger-Position feiert Marcel Schmelzer sein lang ersehntes Comeback. Der 30-Jährige fehlte den Dortmundern seit Ende September.

Im Sturm bekommt Maximilian Philipp eine neue Chance, Götze spielt hinter ihm. Auf den Außen agieren Christian Pulisic und Raphael Guerreiro. Partner in der Innenverteidigung von Diallo ist Ömer Toprak. Die Doppel-Sechs bilden Julian Weilg und Mahmoud Dahoud.

BVB rotiert gegen Monaco

"Einige Spieler sind angeschlagen. Viele von ihnen mussten wir schon in den letzten Wochen durchschleppen", berichtete Sebastian Kehl schon im Vorfeld.

Doch von einem Betriebsausflug zum abschließenden Gruppenspiel in der Champions League am Dienstag bei AS Monaco wollte der Leiter der Lizenzspielerabteilung trotz frühlingshafter Temperaturen und strahlendem Sonnenschein im Fürstentum nichts wissen: "Wir haben die Möglichkeit auf Platz eins zu rutschen, diese Chancen wollen wir auf jeden Fall ergreifen."

BVB hofft auf Ausrutscher von Atletico

Dafür müssen die vom Derbysieg auf Schalke immer noch beseelten Westfalen beim abstiegsgefährdeten französischen Vizemeister unbedingt gewinnen und gleichzeitig auf einen Ausrutscher von Atletico Madrid beim FC Brügge hoffen. (SERVICE: Champions League Tabelle)

Reus (Oberschenkel), Witsel (Schonung), Sancho (Trauerfall), Thomas Delaney (Wade), Jacob Bruun Larsen, Lukasz Piszczek (beide Knie) und Dan-Axel Zagadou (Fuß) fehlen dem BVB. Durch die Ausfälle haben einige zuletzt weniger eingesetzte Spieler nun die Chance, "auf sich aufmerksam zu machen", betonte Kehl, der eine "tatkräftige Truppe" erwartet.

ANZEIGE: Champions League LIVE bei DAZN - jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

Die Aufstellungen:

Monaco: Benaglio - Raggi, Glik, Badiashile, Biancone - Henrichs Ait Bennasser, Massengo, Tielemans - Diop, Falcao
Dortmund: Hitz - Hakimi, Toprak, Diallo, Schmelzer - Weigl, Dahoud - Pulisic, Götze, Guerreiro - Philipp
Schiedsrichter: Pawson (England)

So können Sie AS Monaco gegen Borussia Dortmund LIVE verfolgen:

TV: Sky (Konferenz)
Stream: DAZN, Sky Go (Konferenz)
Ticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image