vergrößernverkleinern
Raphael Guerreiro (M.) war in Monaco Dortmunds entscheidender Mann
Raphael Guerreiro (M.) war in Monaco Dortmunds entscheidender Mann © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmunds B-Elf sichert durch einen Erfolg gegen AS Monaco den Sieg in der Gruppe A. Guerreiro überragt, Schmelzer feiert ein starkes Comeback. Die Einzelkritik.

Die BVB-Stars in der Einzelkritik zum Durchklicken:

Borussia Dortmund feierte bei der AS Monaco einen ungefährdeten Sieg. Das 2:0 sicherte den runderneuerten Dortmundern sogar den ersten Platz in der Gruppe A - weil Atletico Madrid in Brügge nur 0:0 spielte. (Tabellen der Champions League)

ANZEIGE: Champions League LIVE bei DAZN - jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

Überragender Mann auf Seiten der Dortmunder B-Elf war Raphael Guerreiro, der beide Treffer erzielte. Er empfahl sich für die erste Elf. Ein starkes Comeback feierte Marcel Schmelzer. Der 30-Jährige fehlte über zwei Monate mit einem Knochenödem. Die fehlende Spielpraxis war ihm überhaupt nicht anzumerken.

Anzeige

Die BVB-Stars in der SPORT1-Einzelkritik.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image