vergrößernverkleinern
Champions League: FC Bayern ohne Arjen Robben gegen Ajax Amsterdam , Arjen Robben fehlt den Bayern auch gegen Ajax Amsterdam
Champions League: FC Bayern ohne Arjen Robben gegen Ajax Amsterdam , Arjen Robben fehlt den Bayern auch gegen Ajax Amsterdam © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern muss im letzten Gruppenspiel der Champions League gegen Ajax Amsterdam ohne Arjen Robben auskommen. Der Niederländer bleibt verletzt zuhause.

Bayern München geht das Unternehmen Gruppensieg in der Champions League ohne Altstar Arjen Robben an. Der 34-Jährige fehlt wegen anhaltender Oberschenkelprobleme beim Trip in seine Heimat zum niederländischen Meister Ajax Amsterdam, wo dem deutschen Rekordchampion im letzten Vorrundenspiel am Mittwoch ein Unentschieden zu Platz eins in Gruppe E reicht. (Champions League: Ajax Amsterdam, Mittwoch ab 21:00 Uhr im LIVETICKER)

Der Niederländer hatte bereits in den Partien gegen Nürnberg und Bremen verletzt gefehlt.

Neben Robben stehen Trainer Niko Kovac nur die langzeitverletzten James und Corentin Tolisso nicht zur Verfügung. Auch die wiedergenesenen Thiago und Kingsley Coman, die zuletzt bereits Kurzeinsätze hatten, sind mit an Bord.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des FC Bayern kaufen - hier geht es zum Shop!

Robben macht nach Saisonende Schluss beim FC Bayern

Der Bayern-Profi wird die Münchner zum Saisonende verlassen. 

Im kicker erklärte der Niederländer nun sogar, dass auch ein Karriereende in Betracht kommt. "Vielleicht höre ich ganz auf."

Robben nannte seine Bedingung für die Fortsetzung seiner Karriere: "Wenn ein Angebot kommt, von dem ich zu 100 Prozent überzeugt bin und sage, das ist noch mal was Schönes, das will ich machen, dann spiele ich weiter. Wenn das ideale Angebot nicht kommt, dann kann auch Schluss sein."  

ANZEIGE: Die Champions League live bei DAZN erleben. Hier testen.

Robben will Groningen nichts versprechen

Es sei noch "alles offen", erklärte der Niederländer. Zuletzt hatte sein Jugendverein Groningen von einer Rückkehr geträumt. Robben betonte allerdings: "Ich habe auch schon früher gesagt, dass ich nichts versprechen kann, was eine Rückkehr angeht. Wenn du was versprichst, dann musst du das auch halten."

Insgesamt spielte er zehn Jahre in München und gewann unter anderem 2013 den Titel in der Champions League.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image