vergrößernverkleinern
Ahmet Kutucu (l.) ist 18 Jahre alt. Die 20 jüngsten Torschützen der Champions League sind sogar noch jünger
Ahmet Kutucu (l.) ist 18 Jahre alt. Die 20 jüngsten Torschützen der Champions League sind sogar noch jünger © SPORT1-Grafik/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Messi, Raul, Kluivert: Sie alle zählen zu den jüngsten Torschützen der Champions-League-Historie. Ganz oben thront jedoch ein No-Name. SPORT1 zeigt die Top 20.

Die jüngsten CL-Torschützen zum Durchklicken:

Beim FC Schalke stehen mit Ahmed Kutucu und Bernjamin Goller zwei Youngster vor ihrem Königsklassendebüt. Um Jadon Sancho von Borussia Dortmund als jüngsten Torschützen der aktuellen Champions-League-Saison abzulösen, sind beide aber schon zu alt: Bei seinem Treffer beim 4:0 gegen Atletico Madrid war der Engländer gerade einmal 18 Jahre und 213 Tage alt.

Ob ihm am letzten Gruppen-Spieltag (u.a. Schalke - Lokomotive Moskau und Monaco - BVB ab 18.55 Uhr im  LIVETICKER, alle Infos auch ab 20.30 Uhr im Fantalk im TV auf SPORT1) noch ein anderer Youngster gefährlich wird?

Um in die Top 20 der jüngsten Knipser in der Geschichte der Königsklassen-Historie einzuziehen, müsste sich allerdings schon ein deutlich jüngerer Spieler finden. Dort tummeln sich große Namen wie Lionel Messi, Patrick Kluivert, Raul oder Kylian Mbappe. Gleich acht Spieler hatten bei ihrem ersten Tor auf der größten europäischen Fußballbühne noch nicht einmal ihren 18. Geburtstag gefeiert.

Anzeige

Dazu gibt es einige Überraschungen, darunter den jüngsten Champions-League-Torschützen eines deutschen Vereins - und allen voran einen absoluten No-Name, der an der Spitze dieses Rankings thront.

SPORT1 zeigt die 20 jüngsten Torschützen seit Einführung der Champions League 1992/93.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image