vergrößernverkleinern
Thomas Müller (l.) muss nach seinem Platzverweis in Amsterdam mit einer Sperre über ein Spiel hinaus rechnen
Thomas Müller (l.) muss nach seinem Platzverweis in Amsterdam mit einer Sperre über ein Spiel hinaus rechnen © SPORT1-Grafik: Getty Images/ Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Thomas Müller fliegt nach seinem - unbeabsichtigen - Tritt gegen den Kopf von Ajax' Nicoloas Tagliafico vom Platz. Es ist nicht der erste Kung-Fu-Tritt der Fußballgeschichte.

Müllers Kung-Fu-Tritt von Amsterdam und dessen Vorgänger zum Durchklicken:

Thomas Müllers Rekordspiel für den FC Bayern endet auf unrühmliche Art und Weise. Sein Tritt gegen den Kopf von Nicolas Tagliafico beschert ihm beim Münchner 3:3 bei Ajax Amsterdam die erste glatt Rote Karte seiner Laufbahn.

SPORT1 zeigt den Hergang der für beide Beteiligten unglücklichen Szene im Daumenkino und weitere Kung-Fu-Einlagen, die in Vergangenheit für Aufsehen gesorgt haben. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image