vergrößernverkleinern
Antoine Griezmann, Transfer-Optionen, FC Barcelona
Antoine Griezmann, Transfer-Optionen, FC Barcelona © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona und der FC Bayern halten als letzte Teams ihres Landes die Fahnen in der Champions League hoch. Vor allem die Spanier sind historisch schlecht.

Erstmals seit 14 Jahren könnte kein spanischer Klub im Champions-Legaue-Viertelfinale stehen.

Real Madrid und Atletico Madrid haben sich bereits aus der Champions League verabschiedet. Jetzt hat nur noch der FC Barcelona die Chance, ins Viertelfinale einziehen.

Barca einzige Hoffnung der Spanier

Barca spielt am Mittwoch gegen Olympique Lyon zu Hause im Camp Nou. Nach einem 0:0 im Hinspiel in Lyon ist im Rückspiel noch alles offen (Champions League: FC Barcelona - Olympique Lyon ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Falls die Katalanen an den Franzosen scheitern sollten, wäre dies das erste Champions-League-Viertelfinale seit 2004/05 ohne spanische Beteiligung.

Meistgelesene Artikel

Spanische Ära findet ein Ende

Wenn das Star-Ensemble um Lionel Messi den Schritt Richtung Viertelfinale machen sollte, wäre auch dies das erste Mal seit der Saison 2009/10, dass nur eine spanische Mannschaft in der Runde der letzten Acht noch im Wettbewerb stehen würde.

Jedoch steht schon jetzt fest, dass diese Saison nach Jahren des Erfolgs eine ernüchternde Leistung der Spanier wiederspiegelt.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Neben Spanien steht auch Deutschland nicht gut da

Neben den Spaniern könnte es auch Deutschland treffen. Der BVB und Schalke 04 sind bereits aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Lediglich der FC Bayern hat gegen den FC Liverpool noch die Chance, ins Viertelfinale einzuziehen. (Champions League: FC Bayern - FC Liverpool ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Sollte der FCB ausscheiden, wäre erstmals seit 2005/06 kein Team aus der Bundesliga im Viertelfinale.

Englische Teams dominieren

Tottenham Hotspur, Manchester United und Manchester City stehen bereits unter den letzten Acht. Liverpool könnte gegen die Bayern nachziehen und das deutsche Komplett-Aus perfekt machen.

Außerdem stehen der FC Porto (Portugal), Ajax Amsterdam (Niederlande) und Juventus Turin (Italien) im Viertelfinale.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image