vergrößernverkleinern
Der FC Barcelona steht im Rückspiel gegen Olympique Lyon unter Druck
Der FC Barcelona steht im Rückspiel gegen Olympique Lyon unter Druck © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Barcelona steht nach dem Unentschieden im Hinspiel gegen Olympique Lyon unter Druck. Den französischen Remis-Königen würde bereits ein Unentschieden genügen.

Der FC Barcelona steht nach dem überraschenden Unentschieden im Achtelfinal-Hinspiel gegen Olympique Lyon gehörig unter Druck.

Zwar sind die Katalanen im Rückspiel im Camp Nou (Champions League: FC Barcelona - Olympique Lyon, ab 21 Uhr im LIVETICKER, alle Infos dazu auch ab 20 Uhr im Fantalk im TV auf SPORT1) der haushohe Favorit, unterschätzen sollte die Franzosen im Lager des spanischen Meisters jedoch niemand.

Meistgelesene Artikel

"Das Duell wird erst noch entschieden", sagte Trainer Ernesto Valverde nach dem Hinspiel. "Wir müssen zugeben, dass das 0:0 ein gefährliches Ergebnis ist. Wir hätten es verdient gehabt zu gewinnen, aber es sollte nicht sein."

Anzeige

Lyon reicht Unentschieden zum Weiterkommen

Lyon ist in dieser Champions-League-Saison noch ohne Niederlage, sorgte gleich zum Auftakt der Gruppenphase mit einem 2:1-Sieg bei Manchester City für ein dickes Ausrufezeichen. Was folgte, war eine Serie von sechs Unentschieden in Serie, darunter ein 3:3 und 2:2 gegen die TSG Hoffenheim.

Auch gegen Barcelona würde Lyon ein Unentschieden zum Weiterkommen genügen. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Angriffsreihe rund um Top-Torschütze Moussa Dembele mindestens einen eigenen Treffer erzielt.

"Ich bin froh, dass wir hier kein Tor kassiert haben, denn dann wäre es ein anderes Spiel gewesen und wir hätten hinterherlaufen müssen. So haben wir das Unentschieden und am Ende war es ein verdientes Ergebnis", hatte Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen nach dem Hinspiel Bilanz gezogen.

Barcelona geht mit Rückenwind ins Rückspiel

Barca geht seinerseits mit dem Rückenwind von vier Siegen in Serie - darunter zwei gegen Erzrivale Real Madrid - in die Partie. Dabei werden die Fans auf eine ähnliche Gala-Vorstellung ihrer Mannschaft hoffen, wie im letzten Heimspiel gegen Lyon. Im Achtelfinale 2009 setzten sich die "Blaugrana" in einer furiosen Partie mit 5:2 durch und zogen nach einem Unentschieden im Hinspiel souverän in die Runde der letzten Acht ein.

DAZN gratis testen und die Champions League LIVE und auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Das letzte Mal musste Barcelona in der Saison 2006/2007 bereits im Achtelfinale die Segel streichen, zog seitdem immer mindestens ins Viertelfinale ein und holte in dieser Zeit dreimal den Henkelpott.

So können Sie FC Barcelona - Olympique Lyon LIVE sehen:

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image