vergrößernverkleinern
© SPORT1-Montage: SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Im SPORT1-Fantalk analysieren Experten das Geschehen der Viertelfinale-Hinrunde in der Champions League. Zu den Gästen gehören Celia Sasic und Giovanni Zarrella.

Auch wenn keine deutsche Mannschaft im Viertelfinale der Champions League steht, geht der SPORT1-Fantalk weiter. Während am Mittwoch zwei weitere Begegnungen stattfinden, analysiert Moderator Oliver Schwesinger mit seinen Gästen die Begegnungen im SPORT1-Fantalk.

Die Talkrunde kommt am Mittwochabend zusammen, um in der "Champions Sportsbar" im Münchner Marriot Hotel zu diskutieren. SPORT1 präsentiert den Fantalk ab 20.45 Uhr LIVE im Stream und ab 22 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

Meistgelesene Artikel

Im Mittelpunkt des Talks stehen die Viertelfinalspiele zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin sowie zwischen Manchester United und dem FC Barcelona.

Anzeige

Auf SPORT1 erhalten Sie immer aktuelle Informationen zu den Partien im Free-TV. Außerdem bewerten die Experten das Geschehen auf dem Platz.

Sasic und Zarrella zu Gast im Fantalk

Oliver Schwesinger ist am Mittwoch der Moderator des Fantalks. Seine Gäste sind Celia Sasic, Giovanni Zarrella und Rudi Brückner.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Für die Interaktion mit den Zuschauern sorgt Co-Moderatorin Valentina Maceri. Sie wird nicht nur Reaktionen aus den Sozialen Netzwerken einholen, sondern sich auch beim Publikum in der "Champions Sportsbar" nach deren Meinung umhören.

Ajax gegen Juve: Einziges Duell ohne britische Beteiligung

Das Viertelfinale zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin ist die einzige Begegnung, an der kein britischer Klub teilnimmt. Das zeigt, wie stark die Vereine von der Insel derzeit sind. Das mindestens einer von ihnen im Halbfinale stehen wird, steht schon jetzt fest. Denn bei Tottenham Hotspur gegen Manchester City ist das Weiterkommen eines britischen Vereins sicher. (SERVICE: Champions League Spielplan)

Im zweiten Duell des Abends stehen sich Manchester United und der FC Barcelona gegenüber. Manchester kam mit etwas Glück durch die Auswärtstor-Regelung ins Viertelfinale.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image