vergrößernverkleinern
Jürgen Klopp steht in seinem dritten Champions-League © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Liverpool steht wie 2018 im Finale der Champions League. Der Weg zurück war steinig, die bittere Erfahrung könnte helfen. SPORT1 blickt auf die zwölf Monate.

Der Weg des FC Liverpool zurück ins Finale zum Durchklicken:

Am 1. Juni ist es endlich soweit.

Das Finale der Champions League zwischen dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur (Champions League: Tottenham Hotspur - FC Liverpool, Sa. ab 20.30 Uhr live bei DAZN, ab 21 Uhr im LIVETICKER) steigt am Samstag im Wanda Metropolitano in Madrid.

Nur ein Jahr nach der bitteren Endspiel-Pleite gegen Real Madrid greifen die Reds erneut nach dem Henkelpott.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Doch der Weg nach Madrid war steinig. Mehrmals drohte dem Team von Jürgen Klopp das Aus. Eine Parade wurde zum "Lebensretter", auch der Mythos Anfield und Klopps Motivationskünste schlugen wieder zu.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

SPORT1 blickt zurück auf zwölf Monate voller wahnsinniger Momente.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image