Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Im Urlaub nach dem Triumph in der Europa League befeuert Eden Hazard die Gerüchte um seinen Wechsel vom FC Chelsea zu Real Madrid.

Nach dem Triumph in der Europa League mit dem FC Chelsea hat sich Eden Hazard in den Urlaub verabschiedet. Der belgische Offensivspieler weilt derzeit im spanischen Marbella.

Ob er allerdings zu seinem Klub in London zurückkehren wird, erscheint mehr als offen. Seit Monaten halten sich Meldungen zu einem anstehenden Wechsel des 28-Jährigen zu Real Madrid.

Vor Kurzem äußerte sich Real-Präsident Florentino Perez eindeutig: "Ich bin sehr daran interessiert, dass er nach Madrid kommt und ich bin sehr hoffnungsvoll, dass er in diesem Jahr kommt", sagte Perez dem Radiosender Onda Cero.

Anzeige

Nun befeuerte der Spieler selbst die Transfergerüchte und posierte mit einem Trikot der Königlichen.

Auf Fotos, die die englische Zeitung Mirror veröffentlichte, ist zu sehen, wie sich Hazard gemeinsam mit einem Fan ablichten ließ und dabei ein Real-Trikot in Kindergröße hochhält.

Jetzt das aktuelle Trikot von Real Madrid bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Dem Bericht zufolge unterschrieb er das Shirt. Der Fan sei Anhänger des FC Barcelona und habe gescherzt, Hazard solle lieber dorthin wechseln.

Wird Hazard zum viertteuersten Spieler aller Zeiten?

Allerdings gilt ein Wechsel nach Madrid als sicher.

Zuletzt hatte die englische Zeitung The Sun berichtet, dass sich Real und Chelsea nach monatelangen Verhandlungen auf eine Ablöse geeinigt hätten. Demnach soll Hazard 130 Millionen Euro kosten und ein Jahresgehalt von 23,4 Millionen Euro erhalten.

Hazard würde sich damit bei den Rekordtransfers hinter Neymar (222 Millionen Euro), Philippe Coutinho (145 Millionen Euro) und Kylian Mbappé (135 MIllionen Euro) einreihen.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nach dem Sieg im Europa-League-Finale sagte der doppelte Torschütze dem englischen Sender BT: "Ich denke, es ist ein Abschied."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image