vergrößernverkleinern
Georginio Wijnaldum ließ sein Handy bei der Siegesparade des FC Liverpool vom Bus fallen
Georginio Wijnaldum ließ sein Handy bei der Siegesparade des FC Liverpool vom Bus fallen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kuriose Panne von Georginio Wijnaldum. Der Liverpool-Star lässt bei der Sieges-Parade sein Handy vom Bus fallen. Doch der Niederländer hat Glück im Unglück

Kurioser Fauxpas von Georginio Wijnaldum.

Der Liverpool-Star filmte bei der Siegesparade der "Reds" vom Bus aus die feiernden Menschenmengen in den Straßen der Stadt, ging dabei live auf Instagram. Im Siegesrausch ließ der Niederländer allerdings dummerweise sein Handy fallen.

Doch der Held aus dem Halbfinale gegen den FC Barcelona hatte Glück, Fans fingen das Smartphone auf. Die wackeligen Aufnahmen in der Story des 28-Jährigen zeigen, wie die Anhänger ihm dieses wieder zurück auf den Bus reichen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Liverpool feiert sechsten Gewinn des Henkelpotts

Wijnaldum selbst konnte sein Glück daraufhin offenbar kaum fassen. "Es funktioniert noch", schrie er anschließend freudestrahlend in die Kamera.

Am Samstagabend hatte die Mannschaft von Jürgen Klopp im Finale der Königsklasse Ligarivale Tottenham Hotspur mit 2:0 besiegt und damit zum sechsten Mal den begehrten Henkelpott an die Anfield Road geholt.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image