vergrößernverkleinern
Lukas Hradecky von Bayer 04 Leverkusen freut sich auf die Champions League
Lukas Hradecky von Bayer 04 Leverkusen freut sich auf die Champions League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leverkusen - Am Donnerstag wird die Gruppenphase der Champions League ausgelost. Bei Leverkusens Torwart Lukas Hradecky steigt die Vorfreude vor seiner Königsklassen-Premiere.

Für Lukas Hradecky steht in der Saison 2019/20 eine Premiere an. Der Torwart von Bayer Leverkusen darf sich erstmals in der Königsklasse des europäischen Vereinsfußballs präsentieren.

Vor der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase (ab 18 Uhr) steigt bei dem Finnen die Vorfreude.

Hradecky: CL-Auslosung "Spannender Tag für uns"

"Ich wollte an den größten europäischen Wettbewerben teilnehmen und jetzt ist ein ganz, ganz spannender Tag für uns. Am Donnerstag, wo ich erstmals mit meiner Mannschaft in dem Topf drin sein kann", so Hradecky im SPORT1-Interview.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Bayer Leverkusen bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Mit seinem Wechsel 2018 von Eintracht Frankfurt nach Leverkusen wollte er sich den Traum von der Königsklasse erfüllen, und nun kann er den Anpfiff seiner ersten Partie in der Champions League kaum erwarten.

"Es ist schon ein großartiger Moment, wenn dann auch die Spiele anfangen und du die Hymne hörst, sind das die Momente, wegen denen ich mich für Leverkusen entschieden habe. Es ist geil, dass es schon im ersten Jahr gelungen ist", freut sich Hradecky.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Hradecky: "Wollte immer im Camp Nou spielen"

Ein Wunschlos hat der 29-Jährige auch, allerdings eines mit Abstrichen: "Ich wollte immer schon im Camp Nou spielen. Man kann nicht direkt sagen, dass der FC Barcelona ein Wunschlos ist, als Gegner sind sie mega stark. Ich lass mich überraschen."

Meistgelesene Artikel

Eine große Erwartungshaltung oder Druck verspürt der Keeper unterdessen nicht. "Man kann nicht erwarten, dass es keine Erwartungen gibt, wenn man in solch einem Verein spielt."

"Wenn wir in der Champions League spielen, wollen wir sicher Spiele gewinnen, nicht nur teilnehmen", sagt Hradecky. "Wir wollen uns auch in der Liga verbessern, das ist der Ehrgeiz, der in jedem Fußballer steckt. Das ist für mich eine ganz normale Sache. Damit komm ich ganz gut zurecht."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image