vergrößernverkleinern
Karel Gott besang im "Biene-Maja-Style" auch den BVB
Karel Gott besang im "Biene-Maja-Style" auch den BVB © Twitter/Borussia Dortmund
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem Champions-League-Duell trauern Borussia Dortmund und Slavia Prag um die verstorbene tschechische Schlager-Ikone Karel Gott.

Bevor der Ball im Champions-League-Duell zwischen Slavia Prag und Borussia Dortmund angepfiffen wird, trauern beide Mannschaften in einer Gedenkminute um den verstorbenen Schlagersänger Karel Gott.

Der Macher des berühmten "Biene-Maja-Songs" oder "Für immer jung" verstarb am Dienstag nach langer schwerer Krankheit.

Gotts Vereinshymne für den BVB

"Die goldene Stimme aus Prag" hatte mit beiden Vereinen Berührungspunkte. 

Anzeige

Gott, der im tschechischen Pilsen geboren wurde, besuchte früh in seiner Kindheit Spiele von Slavia in Prag. Mit BVB-Vereins-Ikone Norbert Dickel nahm er 1996 eine Hymne mit dem Namen "Schwarzgelb - wie Biene Maja" auf.  

Meistgelesene Artikel

Heute trauern die rund 20.000 Zuschauer im Prager Sinobo Stadion um Karel Gott - der neben einem großartige Sänger auch stetiger Begleiter des Fußballs war.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image