vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund war in Mailand zu harmlos
Mats Hummels und Julian Brandt erwischten bei der BVB-Pleite in Mailand einen schlechten Tag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mailand - Der BVB verliert verdient bei Inter. Vorne geht vor allem bei Hazard wenig, hinten wird von Schulz und Hummels entscheidend gepatzt. Die SPORT1-Einzelkritik.

Die BVB-Einzelkritik zum Durchklicken: 

Borussia Dortmund kassiert bei Inter Mailand eine verdiente 0:2-Niederlage und muss um das Achtelfinale in der Champions League zittern.

Offensiv geht beim BVB wenig zusammen, vor allem Thorgan Hazard ist kaum zu sehen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

In der Defensive wird von Nico Schulz entscheidend gepatzt, Mats Hummels verursacht einen Elfmeter.

Die SPORT1-Einzelkritik zum Durchklicken.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image