Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach dem Sieg zum Auftakt gegen Benfica will RB Leipzig nun nachlegen. Mit einem Sieg gegen Olympique Lyon wollen die Sachsen die Gruppenführung festigen.

Mit einem Sieg gegen Benfica Lissabon ist RB Leipzig vor zwei Wochen optimal in die Gruppenphase der Champions League gestartet.

Nun gilt es die drei Punkte gegen die Portugiesen mit einem weiteren Erfolg gegen Olympique Lyon (Champions League. RB Leipzig - Olympique Lyon, ab 21 Uhr im LIVETICKER) zu veredeln und somit die Tabellenführung in der Gruppe G zu verteidigen.

Etwas ungelegen kam daher am vergangenen Wochenende der erste kleinere Rückschlag der Saison, als das Team von Julian Nagelsmann gegen den FC Schalke 04 die erste Saisonniederlage kassierte und zugleich die Spitzenposition in der Bundesliga an den FC Bayern verlor.

Anzeige

Die Aufstellungen

RB Leipzig: Gulacsi - Orban, Upamecano, Konaté - Laimer - Halstenberg, Sabitzer, Haidara, Klostermann - Werner, Poulsen 

Olympique Lyon: Lopes - Marcelo, Andersen, Marcal - Dubois, Koné - Aquar, Tousart, Mendes - Memphis, Terrier 

Nagelsmann warnt von Offensive von Lyon

Nur gut, dass RB mit Julian Nagelsmann einen echten Lyon-Experten auf der Bank sitzen hat. Bereits in der Vorsaison traf der Trainer, damals noch mit der TSG Hoffenheim, auf die Franzosen und sah dabei zwei spektakuläre Partien beider Mannschaften.

Meistgelesene Artikel

Nach einem 3:3 im Hinspiel, in dem Joelinton den Kraichgauern nach zweimaligem Rückstand erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit noch einen Punkt rettete, trennten sich beide Teams auch beim 2:2 im Rückspiel mit einem Unentschieden.

Jetzt das aktuelle Trikot von RB Leipzig bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Entsprechend warnte der Trainer bereits im Vorfeld der Partie besonders vor der Offensive des früheren französischen Serienmeisters. "Sie spielen etwas wie Hasardeure, offensiv sehr mutig, sehr freigeistig, mit viel Bewegung und Positionswechsel in der Offensive", erklärte der 32-Jährige bei Bild und bescheinigte Memphis Depay, "ohne Probleme bei einem absoluten Top-Klub wie beispielsweise Barcelona oder Real spielen zu können."

Leipzig muss weiter auf Kampl verzichten

Ob er dabei selbst endlich auf seinen neuen Top-Stürmer Patrik Schick zurückgreifen kann, entscheidet sich wohl erst kurzfristig. Zwar konnte der Tscheche am Montag erstmals eine komplette Einheit mit seiner neuen Mannschaft absolvieren, ob er es gegen Lyon aber bereits in den Kader schafft, ist fraglich.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Definitiv fehlen wird Mittelfeldmotor Kevin Kampl. Zwar ist der 28-Jährige von einem Therapie-Aufenthalt in der Schweiz zurück, allerdings trainiert er weiterhin nur individuell. Es soll nun abgewartet werden, wie der Slowenen die Belastung des lädierten Sprunggelenks verkraftet, im schlimmsten Fall droht im sogar einer Operation.

Alle Infos und Hintergründe zu dem Spiel der Bayern und den Partien der anderen deutschen Teams im Fantalk auf SPORT1

Bei OL haben Kapitän Jason Denayer und Offensivmann Maxwel Cornetz die Reise nach Leipzig verletzungsbedingt nicht mitangetreten.

So können Sie RB Leipzig gegen Olympique Lyon LIVE verfolgen:

TV: Sky (Konferenz)
Stream: DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image