vergrößernverkleinern
Lucien Favre muss sich viel Kritik aus Italien gefallen lassen
Lucien Favre muss sich viel Kritik aus Italien gefallen lassen © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/kiosko.net
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Italiens Presse lässt an der Dortmunder Leistung in Mailand kein gutes Haar. Vor allem Lucien Favres "Vintage-Taktik" wird zerpflückt. Ein Youngster wird gefeiert.

Die Pressestimmen zum Durchklicken:

Nach der verdienten 0:2-Niederlage von Borussia Dortmund bei Inter Mailand lässt Italiens Presse kein gutes Haar an der Leistung der Schwarzgelben. 

Vor allem die Taktik von BVB-Trainer Lucien Favre wird kritisch beleuchtet. Dagagen feiern die Zeitungen Inters Youngster Sebastiano Esposito überschwänglich.

SPORT1 zeigt die italienischen Pressestimmen,

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image