Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lionel Messi weist die Gerüchte über sein angeblich schlechtes Verhältnis zu Antoine Griezmann zurück. "Wir haben keine Probleme", erklärt der Argentinier.

Superstar Lionel Messi (32) vom spanischen Meister FC Barcelona hat Spekulationen über sein angeblich schlechtes Verhältnis zum französischen Neuzugang Antoine Griezmann und anderen Teamkollegen zurückgewiesen.

"Wir haben keine Probleme", sagte der sechsmalige Weltfußballer nach dem 2:1 (0:1) in der Champions League gegen Inter Mailand: "Das Verhältnis untereinander ist gut. Wir stehen zusammen."

Duo wegen Messi-Verletzung noch ohne große Verbindung

Messi hat aufgrund einer Verletzung weite Teile der bisherigen Saison verpasst. Gegen die Italiener aus Mailand stand der Argentinier erst zum zweiten Mal in der Startelf.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der von Atletico Madrid nach Barcelona gewechselte Weltmeister Griezmann hatte zuletzt erklärt, dass die Entwicklung einer Verbindung zu Messi während der verletzungsbedingten Ausfallzeit des Superstars schwer gewesen sei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image