Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Achtelfinale der Champions League empfängt Real Madrid Manchester City. Während die Königlichen mit einem Auge auf den Clásico schielen, geht es für Guardiola um mehr.

Dieses Spiel könnte durchaus auch das Finale sein.

Im Achtelfinalhinspiel der Champions League empfängt Real Madrid Manchester City. (Champions League: Real Madrid – Manchester City, 21 Uhr im LIVETICKER)

Der siebenfache Champions-League-Sieger empfängt den Klub, der seit Jahren das Ziel verfolgt, den Henkelpott selbst einmal in den Händen zu halten. (Service: Ergebnisse und Spielplan)

Anzeige

Real ohne Kroos - City ohne Sterling

Auch auf der Trainerbank kommt es zum Duell zweier großer Namen: Zinédine Zidane gegen Pep Guardiola.

Zidane verzichtet in seiner Startaufstellung auf Toni Kroos. Der deutsche Nationalspieler sitzt zunächst nur auf der Bank. Im Mittelfeld beginnt Real stattdessen mit Luka Modric, Casemiro und Fede Valverde.

Guardiola beginnt hingegen ohne die Superstars Kun Agüero und Raheem Sterling, die beide auf der Bank Platz nehmen. Dafür stehen Gabriel Jesus und Riyad Mahrez in der ersten Elf der Gäste.

Die Madrilenen müssen bei der Partei einen schwierigen Spagat bewältigen. Am Sonntag geht steht der Clásico gegen den FC Barcelona an. Am vergangenen Wochenende patzte die Zidane-Elf bei DU Levante und verlor so die Tabellenführung in der La Liga an die Katalanen. Das direkte Duell könnte eine Vorentscheidung in Sachen Titelkampf bringen.

Doch der Fokus der Königlichen liegt zuvor auf City. Nach drei CL-Titeln in Serie, musste Real im Vorjahr bereits im Achtelfinale gegen Ajax Amsterdam die Segel streichen. In dieser Saison soll der nächste Angriff auf den europäischen Fußballthron gelingen.

Die Aufstellungen

Real Madrid: Courtois - Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Mendy - Casemiro - Modric - Fede Valverde - Vinicius Jr., Benzema, Isco

Manchester City: Ederson - Walker, Otamendi, Laporte, Mendy - Rodrigo - Gündogan, De Bruyne - Bernardo Silva, Gabriel Jesus, Mahrez

Vorerst letzte Chance für City?

Verzichten muss Zidane dabei allerdings auf seinen Superstar. Eden Hazard verletzte sich gegen Levante schwer, zog sich einen Haarriss im rechten Wadenbein zu und fällt sicher aus.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Für die Citizens ist das Duell gegen die Königlichen schon die letzte Chance auf einen großen Titel. In den Pokalwettbewerben steht das Team von Pep Guardiola zwar noch gut da, in der Premier League ist der Titel aber bereits so gut wie an den FC Liverpool vergeben. Als Tabellenzweiter hat City elf Spieltage vor dem Ende satte 22 Punkte Rückstand auf das Team von Jürgen Klopp.

Außerdem könnte es für die Guardiola-Elf vorerst die letzte Möglichkeit sein, den Henkelpott in naher Zukunft in die Höhe stemmen zu können. Wegen Verstoßes gegen das Financial Fair Play schloss die UEFA den Scheich-Klub für die kommenden zwei Spielzeiten aus der Champions League aus, City will allerdings vor den internationalen Sportgerichtshof CAS ziehen, um das Urteil anzufechten.

So können Sie Real Madrid – Manchester City LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image