vergrößernverkleinern
Thiago Silva (r.) fällt bei PSG gegen den BVB aus, der erkrankte Kylian Mbappé (l.) ist fraglich
Thiago Silva (r.) fällt bei PSG gegen den BVB aus, der erkrankte Kylian Mbappé (l.) ist fraglich © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Nach zwei Gelbsperren ereilt Thomas Tuchel vor dem Rückspiel gegen den BVB die nächste Hiobsbotschaft: Ein PSG-Star fällt aus, ein weiterer ist fraglich.

Paris Saint-Germain muss im Champions-League-Duell mit Borussia Dortmund am Mittwochabend auf Thiago Silva verzichten - und auch der Einsatz von Kylian Mbappé ist weiterhin fraglich. (Champions League: PSG - BVB ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Während der Brasilianer wegen einer Oberschenkelverletzung definitiv ausfällt, steht Mbappé nach seiner Mandelentzündung zwar im vorläufigen Kader, aber offenbar dennoch auf der Kippe.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Anzeige

Denn: Auffällig ist, dass PSG-Trainer Thomas Tuchel zunächst 19 Spieler in sein Aufgebot berufen hat, während er am Abend nur 18 für den finalen Kader benennen darf.

Verratti und Meunier fehlen PSG gegen BVB

Mbappé hatte die letzten beiden Trainingseinheiten der Pariser vor dem Rückspiel wegen seiner Erkrankung verpasst und war vorsichtshalber auch auf das Coronavirus getestet worden.

Meistgelesene Artikel

In jedem Fall verzichten muss Tuchel auf Marco Verratti und Thomas Meunier, die bei der 1:2-Hinspielniederlage in Dortmund jeweils ihre dritte Gelbe Karte gesehen hatten und somit gesperrt sind.

Die Partie im Parc des Princes findet wegen des Coronavirus ohne Zuschauer statt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image