Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid kann gegen Borussia Mönchengladbach wieder auf einen lange verletzten Stürmer zurückgreifen. Eden Hazard steht im Kader der Königlichen.

Stürmerstar Eden Hazard vom spanischen Meister Real Madrid könnte im Champions-League-Spiel bei Borussia Mönchengladbach sein Comeback feiern.

Der Angreifer, den die Königlichen im Sommer 2019 für knapp 100 Millionen Euro Ablöse vom FC Chelsea verpflichtet hatten, steht im 21-köpfigen Kader der Madrilenen für das Gruppenspiel am kommenden Dienstag (Champions League: Borussia Mönchengladbach – Real Madrid, Dienstag 21 Uhr im LIVETICKER).

Der Belgier hatte zuletzt am 7. August beim Achtelfinal-Aus in der Königsklasse bei Manchester City (1:2) ein Pflichtspiel für Real bestritten, anschließend fiel er wegen leichter Verletzungen aus. In der vergangenen Saison kam der 29-Jährige aufgrund mehrerer Blessuren nur auf insgesamt 22 Pflichtspiel-Einsätze.

Anzeige

Erwartungsgemäß ebenfalls im Kader steht Nationalspieler Toni Kroos. Der frühere Leverkusener Daniel Carvajal bleibt für die Königsklassen-Partie des 2. Spieltags verletzungsbedingt hingegen in der spanischen Hauptstadt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image