vergrößernverkleinern
Plea traf im Hinspiel dreifach für die Borussia
Plea traf im Hinspiel dreifach für die Borussia © AFP/SID/SERGEI SUPINSKY
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Mönchengladbachs Alassane Plea sitzt nach seiner Rückkehr aus der Quarantäne im Heimspiel gegen Schachtjor Donezk zunächst auf der Bank.

Mönchengladbach (SID) - Borussia Mönchengladbachs Torjäger Alassane Plea sitzt nach seiner Rückkehr aus der Quarantäne im Champions-League-Heimspiel gegen Schachtjor Donezk zunächst auf der Bank. Der Franzose, der im Hinspiel (6:0) drei Tore erzielt hatte, hatte erst am Dienstag Grünes Licht von den Behörden bekommen, wieder am Training teilnehmen zu dürfen.

Krankheitsbedingt nicht im Kader steht Hannes Wolf, sein Startelf-Debüt gibt Neuzugang Valentino Lazaro. Im Angriff kommen somit Marcus Thuram, Breel Embolo und Kapitän Lars Stindl zum Einsatz.

Die Aufstellung der Borussia: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Kramer, Neuhaus - Lazaro, Stindl, Thuram - Embolo.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image