Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marco Reus gibt sich nach dem Champions-League-Gruppensieg auch für die kommenden Spiele optimistisch. Er will mit dem BVB eine Siegesserie bis Weihnachten.

Borussia Dortmund will mit dem Rückenwind des hart erkämpften Champions-League-Gruppensieges eine Erfolgsserie bis Weihnachten starten.

"Wir wollen alle diese Spiele gewinnen", sagte Marco Reus nach dem 2:1 (0:1) bei Zenit St. Petersburg mit Blick auf das kräftezehrende Programm vor den Feiertagen. (Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Den BVB erwarten bis zum 22. Dezember noch die Ligaspiele gegen den VfB Stuttgart, bei Werder Bremen und bei Union Berlin. Jahresabschluss ist die zweite DFB-Pokal-Runde bei Eintracht Braunschweig, danach geht es in die Miniaturpause bis zum 3. Januar. "Es wird nicht einfach, aber wir wollen es schaffen", betonte Reus.

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 

Im eisigen St. Petersburg hatte der BVB sich nach Rückstand gegen Zenit zurückgekämpft und das Spiel ohne neun angeschlagene Profis gedreht. "Es war nicht glorreich, das war ein dreckiger Sieg", sagte Reus, "endlich mal. Das tut uns gut." (Tabelle der Bundesliga)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image