Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Miroslav Klose erinnert sich gerne an seine Zeit bei Lazio Rom zurück. Besonders ein Sieg ist dem Bayern-Assistenten in Erinnerung geblieben.

Miroslav Klose ist vor dem Achtelfinal-Spiel des FC Bayern in der Champions League gegen Lazio Rom am Dienstagabend der Experte (Lazio Rom gegen Bayern München um 21 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de).

Denn der ehemalige Stürmer, heute als Co-Trainer der Münchner aktiv, lief in seiner aktiven Karriere fünf Jahre für die Laziali auf.

Der Fantalk zur Champions League mit Pierre Littbarski und Mario Basler am Dienstag ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Anzeige

Als Bayern Lazio zugelost bekam, habe er sich "unheimlich gefreut", sagte Klose auf der Bayern-Homepage: "Ich habe gehofft, dass es dieser Verein wird und dass ich in diese Stadt zurückkommen kann. Ich bin unheimlich froh, dass es passiert ist."

Meistgelesene Artikel

Klose ist sicher, dass Rom "eine sehr gefährliche Mannschaft ist", betont aber auch: "Ich bin davon überzeugt, dass man - wenn wir einen guten Tag haben - den Unterschied auf dem Platz sehen muss."

Klose vergleicht Lazio-Feier mit WM 2014

Gerne erinnert sich der 42-Jährige an seine Zeit bei Lazio zurück: "Das waren überragende fünf Jahre und ganz viele wunderschöne Momente." Besonders der Pokalsieg im Derby gegen die AS Rom 2013 sei ihm in Erinnerung geblieben.

"Das, was man nach dem Spiel erleben durfte, mit den eigenen Fans, mit dem Doppeldecker-Bus durch die Stadt zu fahren – so viele Leute habe ich noch nie in meinem Leben auf einem Haufen gesehen", meinte Klose – und fügte an: "Vielleicht war es vergleichbar mit der WM 2014."

Denn "wirklich ganz viele Menschen auf den Straßen und die Fans haben gefeiert, Fahnen wurden geschwenkt und das war unglaublich. Also es war eine überragende Stimmung und das sind Momente und Bilder, die man nicht mehr vergisst."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image