vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-BAYERN-MUNICH
Gegen den BVB trifft Bayerns Arjen Robben besonders gerne © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

FCB-Coach Jupp Heynckes hat im Pokalspiel gegen den BVB womöglich eine weitere Option. Und die ist gegen Pokalgegner Borussia Dortmund meist ganz besonders gut drauf.

Der FC Bayern München kann am Mittwoch beim Knüller des Achtelfinals im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) eventuell wieder auf Arjen Robben bauen.

Der Niederländer konnte am Montag wieder voll mittrainieren und dürfte gegen den BVB einsatzbereit sein. Der Niederländer fiel zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses und dann wegen einer Ent­zün­dung des Isch­i­as-Nervs aus.

Zuletzt hatten die Bayern-Verantwortlichen mit einer Rückkehr Robbens erst zur Rückrunde gerechnet. 

Keine guten Nachrichten für alle BVB-Fans: Denn geht es gegen die Schwarz-Gelben, dreht der Stürmer meist besonders auf.

Alle Infos zum DFB-Pokal-Achtelfinale ab 18.30 Uhr im "Volkswagen Pokalfieber" mit allen wichtigen News, Stimmen und Hintergründen

Robben ein BVB-Spezialist

In 21 Vergleichen mit dem BVB schenkte Robben den Westfalen satte zehn Tore ein. Unter anderem erzielte der ehemalige niederländische Nationalspieler den entscheidenden Treffer im Champions-League-Finale von 2013, als die Bayern durch einen 2:1-Sieg gegen Dortmund den Titel holten.

Walk of Fame: Wählen Sie den besten Spieler der Runde im DFB-Pokal!

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel