vergrößernverkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang steht noch bis 2020 bei Borussia Dortmund unter Vertrag
Pierre-Emerick Aubameyang hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund bis 2021 verlängert © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Pierre-Emerick Aubameyang fehlt zwei Tage vor dem Pokal-Kracher gegen Bayern im BVB-Mannschaftstraining. Trainer Peter Stöger bleibt trotzdem zuversichtlich.

Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund hat vor dem DFB-Pokal-Duell bei Bayern München (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de) am Montag wegen muskulärer Probleme mit dem Training ausgesetzt.

"Es ist nichts Schlimmes", sagte Trainer Peter Stöger bei Sky Sport News HD, "wir haben aber gesagt, er soll drin bleiben und es anschauen lassen."

Der Einsatz des Gabuners, der in der Bundesliga-Hinrunde 13 Tore erzielt und seinen Vertrag in Dortmund etwas überraschend verlängert hat, ist vermutlich nicht gefährdet. "Ich gehe davon aus, dass er am Mittwoch fit ist", sagte Stöger: "Ich bin da aber vorsichtig." Aubameyang brauche vor Mittwoch "keinen wahnsinnigen Trainingsreiz mehr".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel