vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen v RSC Anderlecht - UEFA Champions League
Javi Martinez und Jerome Boateng stehen nicht zur Verfügung © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der FC Bayern muss im Pokal-Duell mit dem Drittligist auf zwei wichtige Defensiv-Kräfte verzichten. Arturo Vidal wird dagegen voraussichtlich nach Paderborn reisen.

Der FC Bayern muss im Viertelfinale des DFB-Pokals beim SC Paderborn auf zwei Defensiv-Spieler verzichten. Javi Martinez und Jerome Boateng stehen im Duell mit dem Drittligist nicht zur Verfügung. 

"Javi hat leichte Probleme im Sprunggelenk, das macht keinen Sinn. Dafür ist der Spieler zu wichtig", erklärte Bayerns Trainer Jupp Heynckes. Martinez hatte bereits die letzten beiden Spiele in der Bundesliga verpasst. Heynckes hofft, den Spanier im nächsten Spiel gegen den FC Schalke wieder einsetzen zu können (Die Heynckes-PK zum Nachlesen).  

Meyers Kritik: Bayern-Verfolger "gleich schlecht"

Gegen Paderborn ausfallen wird auch Innenverteidiger Boateng. Dieser habe sich mit einem Magen-Darm-Infekt abgemeldet. Es bestehe keine Chance auf einen Einsatz, sagte Heynckes. "Wenn ein Spieler wie Jerome Boateng ausfällt ist das schon ein Nachteil." 

Der ebenfalls fragliche Arturo Vidal sei dagegen fit und werde die Reise nach Paderborn voraussichtlich mitmachen. Thiago Alcantara solle derweil ab Mittwoch wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen. 

teilentwitternE-MailKommentare