vergrößernverkleinern
SPORT1 zeigt die größten Sensationen im DFB-Pokal
SPORT1 zeigt die größten Sensationen im DFB-Pokal © SPORT1-Montage: Eugen Zimmermann / getty Images / Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit dem 1. FC Saarbrücken zieht erstmals ein Regionalligist ins Halbfinale des DFB-Pokals ein. SPORT1 zeigt die größten Sensationen der Pokal-Geschichte.

Die größten Pokal-Sensationen zum Durchklicken:

Der 1. FC Saarbrücken hat tatsächlich die Sensation geschafft und ist als erster Regionalligist ins Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen.

In einer dramatischen Partie besiegten die Saarländer Fortuna Düsseldorf mit 7:6 im Elfmeterschießen.

Live-Spiel, alle Highlights und legendäre Klassiker: Das Komplettpaket zum DFB-Pokal im TV auf SPORT1, im Stream und auf SPORT1.de

Anzeige

Held des Abends war einmal mehr Saarbrücken-Keeper Daniel Batz, der in der Partie insgesamt fünf (!) Elfmeter hielt und dem Underdog so das Weiterkommen ermöglichte. Bereits im Achtelfinale war der 29-Jährige der überragende Mann und sorgte mit seinen Elfer-Paraden gegen den Karlsruher SC für den Einzug in die nächste Runde.

Meistgelesene Artikel

Die vier gehaltene Elfmeter von Batz sind in der Pokal-Geschichte bislang einzigartig. Aber in der langen Historie gab es viele Rekorde und Sensationen.

SPORT1 zeigt die größten Pokal-Sensationen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image