vergrößernverkleinern
Roland Stein überwand Oliver Kahn beim 1:0-Sensationssieg von Vestenbergsgreuth gegen den FC Bayern © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Vor 25 Jahren gelingt dem TSV Vestenbergsgreuth der sensationelle Coup gegen den FC Bayern. SPORT1 zeigt die größten Sensationen der Pokal-Geschichte.

Die größten Sensationen im DFB-Pokal zum Durchklicken:

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - man kennt den Spruch zur Genüge.

Am 14. August 1994 - heute vor 25 Jahren - füllte Roland Stein diese Binsenweisheit mit Leben: Dank seinem Tor gelang dem TSV Vestenbergsgreuth in der 1. Runde des DFB-Pokals die Sensation gegen den FC Bayern.

Eine Blamage, die den Rekordmeister und -pokalsieger bis heute verfolgt. "Jetzt müssen wir mit der Schmach leben", sagte Lothar Matthäus schon nach dem Spiel. Der ebenfalls direkt beteiligte Dietmar Hamann stellte 2015 in einer Spiegel-Kolumne fest: "Dass alle dann über uns gespottet haben, ist normal."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

"Vor der Partie hat keiner dran geglaubt, dass wir gegen die Bayern mithalten können. Aber im Spiel haben wir dann gemerkt, dass wir mithalten können", sagte Siegtorschütze Stein anlässlich des 20-jährigen Jubiläums 2014 im Volkswagen Pokalfieber auf SPORT1.

Alle Video-Highlights der 1. Runde im DFB-Pokal in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Der TSV Vestenbergsgreuth war aber längst nicht der einzige Verein, der in der Geschichte des DFB-Pokals für eine faustdicke Überraschung sorgte.

SPORT1 zeigt anlässlich des 25-jährigen Jubiläums die 15 größten Sensationen der Pokal-Historie.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image