vergrößernverkleinern
Hamburger SV v RB Leipzig - DFB Cup
Emil Forsberg und Yussuf Poulsen erzielte je einen Treffer für RB © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hamburg - Leipzig steht mit dem Sieg gegen den HSV erstmals in seiner Vereinsgeschichte im Endspiel des DFB-Pokals. Janjicic ist der Pechvogel des Abends. Die SPORT1-Einzelkritik.

Die Einzelkritik zu HSV - Leipzig nach dem Pokal-Halbfinale zum Durchklicken:

RB Leipzig steht als erster Teilnehmer des diesjährigen DFB-Pokals fest. Die Sachsen feierten einen verdienten 3:1-Sieg im Halbfinale beim Zweitligisten Hamburger SV.

In einem starken Team ragten vor allem Yussuf Poulsen und Emil Forsberg heraus. Beim HSV wurde Vasilije Janjicic zum Pechvogel.

Jetzt das aktuelle Trikot des HSV bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image