Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Große Ehre für Robert Lewandowski: Der Torjäger des FC Bayern gewinnt die Wahl zum Pokalhelden und wird auf dem DFB-Pokal Walk of Fame verewigt.

Mit seinem Doppelpack führte er den FC Bayern im Finale gegen RB Leipzig zum DFB-Pokalsieg, jetzt darf sich Robert Lewandowski über einen weiteren Triumph freuen.

Bei der Wahl zum Pokalhelden setzte sich der Torjäger des Rekordpokalsiegers mit 39 Prozent der Stimmen durch.

Lewandowski wird auf Walk of Fame verewigt

Lewandowski wird dafür mit einem Fußabdruck auf dem DFB-Pokal Walk of Fame vor dem Berliner Olympiastadion geehrt.

Anzeige

Auf den weiteren Plätzen folgten Bakery Jatta (26%), Milot Rashica (11%), Jiri Pavlenka und Cebio Soukou (jeweils 10%), sowie Pierre-Michel Lasogga (4%).

Der DFB-Pokal "Walk of Fame" wurde im Jahr 2013 vom Deutschen Fußball-Bund und Volkswagen, dem offiziellen Partner des DFB-Pokals, ins Leben gerufen. Der "Walk of Fame" verewigt die größten Pokalhelden der Vergangenheit und Gegenwart mit ihren Hand- oder Fußabdrücken.

​Welcher Pokalheld geehrt wird, darüber entscheiden allein die Fußballfans. Immer am Donnerstag nach der entsprechenden Pokalrunde könnt Ihr Euren Rundenhelden wählen und zwei Tickets für das DFB-Pokalfinale gewinnen. Die Helden der 1. und 2. Hauptrunde, des Achtelfinales, Viertelfinales und Halbfinales stehen am Ende mit dem entscheidenden Spieler des DFB-Pokalfinales zur Wahl, wenn Ihr im großen Voting den Pokalhelden der Saison kürt.

.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image