Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund steht als zweiter Pokalfinalist neben RB Leipzig fest. Die Finalkonstellation hat interessante Auswirkungen für die Liga-Konkurrenten.

In einem historischen Spiel fertigte Borussia Dortmund die Störche mit 5:0 ab.

Mit einem Doppelschlag brachte Giovanni Reyna die Dortmunder in Führung (16., 23.), Marco Reus (26.), Thorgan Hazard (32.) und Jude Bellingham (42.) legten nach.

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Anzeige

Damit ist der BVB das erste Team, das in einem DFB-Pokal-Halbfinale fünf Tore vor der Halbzeit erzielen konnte. (Spielplan und Ergebnisse des DFB-Pokals)

Der Triumph der Dortmunder hat allerdings auch interessante Auswirkungen auf die Bundesliga.

Meistgelesene Artikel

Wie Konkurrenten vom BVB-Sieg profitieren

Neben Dortmund ist auch Leipzig mit einem knappen Sieg gegen Werder Bremen in das Pokalfinale eingezogen. Leipzig hat die Champions-League-Teilnahme für die kommende Saison bereits sicher und auch für den Tabellenfünften Dortmund stehen die Chancen mit fünf Punkten Abstand auf Leverkusen gut, sich für die Europa-League zu qualifizieren.

Somit treffen im Finale zwei Teams aufeinander, die sich am Ende (mindestens) unter den ersten sechs in der Bundesliga wiederfinden werden. Da aber der Gewinn des DFB-Pokals automatisch zur Europa-League-Teilnahme berechtigt, rutscht somit eine andere Mannschaft nach und der Tabellensiebte kann in den Playoffs der Conference League starten. Der Tabellensechste darf dagegen direkt an der Europa League teilnehmen.

Der CHECK24 Doppelpass mit BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl, Nagelsmann-Berater Volker Struth und Lena Goeßling am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Nutznießer davon wären bisher Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach: Bayer 04 wäre direkt für die Europa League qualifiziert und Gladbach dürfte an den Conference-League-Playoffs teilnehmen.

Durch den BVB-Sieg steht außerdem bereits fest, dass Eintracht Frankfurt mindestens die Europa-League-Teilnahme sicher hat.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image