Medien-Schelte: Müller erklärt "Yo Mann"-Debatte
teilenE-MailKommentare

München - Gegen Weltmeister Frankreich startet Deutschland die Mission Wiedergutmachung nach dem WM-Debakel. Bundestrainer Joachim Löw überrascht bei der Aufstellung.

Joachim Löw setzt beim ersten Spiel nach der WM-Blamage auf eine defensive Ausrichtung.

Im Prestigduell gegen Frankreich (20.45 Uhr im LIVETICKER) in München setzt der Bundestrainer insgesamt auf vier nominelle Innenverteidiger. Matthias Ginter, Jerome Boateng, Mats Hummels und Antonio Rüdiger bilden die Viererkette. (SERVICE: So spielt Deutschland gegen Frankreich)

Davor soll Joshua Kimmich auf der Sechs spielen im Verbund mit Toni Kroos und Leon Goretzka im Mittelfeld die Fäden ziehen. 

In der Offensive kommen Thomas Müller rechts und Marco Reus links über die Flügel, in der Sturmzentrale agiert Timo Werner.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des DFB-Teams kaufen - hier geht es zum Shop

Aufstellung: DFB-Team ohne Debütanten

Der Bundestrainer verzichtet auf Ilkay Gündogan und die drei Debütanten in der Startelf.

Die Gäste aus Frankreich kommen mit voller Star-Power. In der Offensive spielen Kylian Mbappe, Antoine Griezmann und Olivier Giroud. Nur im Tor ist mit Alphonse Areola die Nummer zwei der Equipe Tricolore.

Die deutsche Mannschaftsaufstellung:

Neuer - Ginter, Boateng, Hummels, Rüdiger - Kimmich - Goretzka, Kroos - Müller, Reus - Werner

So können Sie Deutschland - Frankreich in der Nations League live verfolgen:

TV: ZDF
LIVESTREAM: ZDF-Mediathek
LIVETICKER: SPORT1.de und in der SPORT1-App

Der 1. Spieltag der Nations League Liga A

Donnerstag, 6. September 2018

Gruppe A1
20:45 Uhr: Deutschland - Frankreich im Liveticker 

Freitag, 7. September 2018

Gruppe A3
20:45 Uhr: Italien - Polen im Liveticker

Samstag, 8. September 2018

Gruppe A2
18:00 Uhr: Schweiz - Island im Liveticker

Gruppe A4
20:45 Uhr: England - Spanien im Liveticker

Nächste Artikel
previous article imagenext article image