vergrößernverkleinern
SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/iStock
Helene Fischer, Herbert Grönemeyer oder Scooter? Wer soll die neue DFB-Tor-Hymne singen? Für wen wohl Nationalspieler Timo Werner (2.v.l) abstimmen würde? © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/iStock
teilenE-MailKommentare

München - Oliver Pochers Tor-Hymne "Schwarz und Weiß" ist Geschichte. Welcher Song soll zukünftig durch die Stadien hallen? SPORT1 hat bei den Fans nachgehakt.

Jahrelang sorgte Oliver Pocher bei jedem Heimspieltor der DFB-Elf für die musikalische Begleitung.

Sein Kult-Hit "Schwarz und Weiß" hallte nach jedem Treffer von Thomas Müller und Co. durch das Stadion. Damit ist jetzt Schluss: Pochers Tor-Hymne gehört der Vergangenheit an.

Der DFB hat den Hit des Comedian einfach abgeschafft. Stattdessen ertönte gegen die Niederlande am Montag plötzlich "Chöre" von Mark Forster in Gelsenkirchen.

Pocher reagiert gelassen

"Ich war bei allen Welt- und Europameisterschaften dabei. Der Song wurde im Maracana-Stadion in Brasilien nach dem WM-Finale der Deutschen 2014 gespielt. Mehr geht nicht. Ich bin dann auf der Fan-Meile aufgetreten und an der Copacabana. Damit hat das Ding sein Ziel erfüllt. Wenn der neue Song schon den Umbruch einleitet, dann ist das schön. Für mich ist das nicht schockierend", sagte Pocher im Gespräch mit SPORT1.

Informiert wurde der 40-Jährige vom DFB über die Absetzung seines Songs nicht. Aber er nimmt es mit Humor. 

"Eigentlich wäre die Telefonkette folgendermaßen gewesen: Jogi Löw sagt es Mesut Özil und er sagt es mir. Da muss dazwischen irgendetwas passiert sein, dass ich keinen Anruf bekommen habe. So war immer die Telefonkette. Umgekehrt hat auch keiner gefragt. Als dieser Song zur Tor-Melodie wurde, hat ja auch keiner gefragt."

Welcher Song soll zukünftig durch die Stadien hallen, wenn die deutsche Nationalmannschaft einnetzt? SPORT1 hat direkt bei den Fans nachgefragt.

Die besten Vorschläge der Instagram-User:

Frank Zander - Einer geht noch (youtube.com@zaubi21): "Einer geht noch, einer geht noch rein", heißt es bei Frank Zanders Song. Das wünscht sich doch jeder Fan, wenn die Deutschen im Einsatz sind. 

Kernkraft - Zombie Nation: Der Song gehört zu den größten Stadion-Hits und könnte auch die maue Stimmung bei den vergangenen DFB-Spielen aufhellen.

Roy Jones - Can't be touched (youtube.com@rapfanfromuae): Der Rapper lässt sich nicht stoppen und ist knallhart. So wollen die Fans das DFB-Team auch wieder erleben.

Bonez MC & RAF Camora feat. Maxwell – Ohne mein Team: Dieser Hit dreht sich zwar nicht um Fußball, aber "Nie ohne mein Team" passt auch auf Jogis Jungs.

Mickie Krause – Oh wie ist das schön: Der Hit sorgt nicht nur am Ballermann auf Mallorca für Stimmung, auch im Stadion sorgt er für gute Laune - besonders wenn die Deutschen treffen!

TV Total Classics – Ich liebe Deutscheland (youtube.com@MySpass): Lieben wir das deutsche Team nicht alle, selbst wenn es mal nicht rund läuft?

Andreas Bourani – Auf uns: Der Hit begleitete Fußball-Deutschland 2014 auf dem Weg zum WM-Titel und ruft emotionale Erinnerungen wach.

Franz Beckenbauer – Gute Freunde (youtube.com@Schlagermusikgirl25): Franz Beckenbauer gilt als Kaiser des deutschen Fußballs. Wer wäre also prädestinierter für die Tor-Hymne?

Herbert Grönemeyer - Zeit, dass sich was dreht: Grönemeyers Stück war die offizielle Hymne der WM 2006 in Deutschland. 

Helene Fischer - Atemlos: Wenn Helene Fischer ertönt, werden bei vielen Fans böse Erinnerungen wach. Die Schlagersängerin trat 2017 während des DFB-Pokalfinals in Berlin auf - und erntete nur wenig echte Liebe.

Survivor - Eye of the tiger: Der Rocky-Song ist fast bei jeder Sportveranstaltung ein Muss und könnte auch dem DFB-Team wieder Leben einhauchen.

Mark Forster - Au revoir: Zum Sieg der Weltmeisterschaft in Brasilien avancierte "Au Revoir" zur inoffiziellen Hymne der Fußball-WM.

Fantastischen Vier feat. Clueso - Zusammen: Der offizielle ARD-WM-Song von 2018 hat der deutschen Nationalmannschaft alles andere als Glück gebracht.

Disturbed - The Sound of Silence: Die Stimmung bei den vergangenen DFB-Spielen war mau und die Stadien nicht ausverkauft - da passt die Ballade gut dazu.

Depeche Mode - Enjoy the silence: Eine ähnliche Botschaft steckt auch in diesem Lied.

Scooter - Maria (I like it loud): Scooter mag es im Gegensatz dazu lieber laut...

Max Giesinger - 80 Millionen: Mit diesem Song ist Max Giesinger ein echter EM-Hit gelungen. Die Deutschen mussten sich erst im Halbfinale gegen Frankreich geschlagen geben.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image