Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande steht für das DFB-Team ein Ausflug an. Die Spieler besuchen gemeinsam das Volkswagen-Werk in Wolfsburg.

Die deutschen Fußball-Nationalspieler haben am Freitag das Stammwerk des neuen DFB-Premiumpartners Volkswagen besucht.

Ausgestattet mit grauen Arbeiterjacken und Sicherheitsschuhen verschafften sich Manuel Neuer und Co. an vier Stationen einen Überblick über die Prozesse beim Autobau, manche Spieler legten auch selbst Hand an.

Meistgelesene Artikel

"Es war beeindruckend", sagte Mittelfeldspieler Leon Goretzka: "Da greifen viele Mechanismen ineinander, viele Dinge sind millimetergenau geplant." Offensivspieler Marco Reus zeigte "großen Respekt" vor der Arbeit: "Wir haben viel gesehen, wie ein Auto zusammengestellt wird, dass die Mitarbeiter ständig in Teams arbeiten."

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt das DFB-Trikot von Reus, Kroos und Co. sichern - hier geht es zum Shop

Alle Spieler waren bei dem Termin anwesend. Das Trainerteam um Bundestrainer Joachim Löw bereitete derweil den Matchplan für den Auftakt in der EM-Qualifikation am Sonntag (EM-Qualifikation: Niederlande - Deutschland, So. am 20.45 Uhr im LIVETICKER) in Amsterdam beim Erzrivalen Niederlande vor.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image