vergrößernverkleinern
Leroy Sane
Leroy Sane © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am Sonntag treffen in der EM-Quali die Niederlande und Deutschland aufeinander. Welcher Niederländer gegen Leroy Sane verteidigt, ist noch völlig unklar.

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft geht mit Personalsorgen in das Prestigeduell der EM-Qualifikation gegen Deutschland.

Trainer Ronald Koeman hat für das Spiel am Sonntag (EM-Qualifikation, Niederlande - Deutschland, Sonntag ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) in Amsterdam Rechtsverteidiger Hans Hateboer von Atalanta Bergamo nachnominiert.

Meistgelesene Artikel

Auf dieser Position hatte Kenny Tete (Olympique Lyon) am Donnerstag gegen Weißrussland (4:0) früh wegen einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden müssen, auch Denzel Dumfries (PSV Eindhoven) ging angeschlagen vom Feld. 

Anzeige

Gegenspieler von Sane

"Da müssen wir sicher reagieren", sagte Koeman, der zumindest bei Dumfries noch Hoffnung auf einen Einsatz hat. Der Bondscoach entschied sich gegen Daryl Janmaat (FC Watford), der zum vorläufigen Kader gezählt hatte, und für den weniger erfahrenen Hateboer, der sein viertes Länderspiel machen könnte.

ANZEIGE: Jetzt das DFB-Trikot von Reus, Kroos und Co. sichern - hier geht es zum Shop

Er wird es auf seiner Seite wohl mit Leroy Sane (Manchester City) aufnehmen müssen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image