vergrößernverkleinern
Joachim Löw und das DFB-Team starten gegen die Niederlande in die EM-Qualifikation
Joachim Löw steht in der EM-Qualifikation mit dem DFB-Team unter Erfolgszwang © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Joachim Löw nominiert seinen Kader für die EM-Quali. Dabei wird er wohl auch über Thomas Müller, Mats Hummels und Jerome Boateng sprechen. SPORT1 berichtet im Liveticker und Livestream.

Die Entscheidung von Bundestrainer Joachim Löw, Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels nicht mehr für die Nationalmannschaft zu nominieren, hat für viel Aufsehen gesorgt.

Am Freitag gibt Löw in Frankfurt seinen Kader für die anstehenden Länderspiele gegen Serbien und in den Niederlanden bekannt. Müller, Boateng und Hummels werden nicht dabei, aber trotzdem noch ein Thema sein. (SERVICE: Die Länderspielübersicht des DFB-Teams)

Während Nominierungen normalerweise nur per Pressemitteilung bekannt gegeben werden, hat Löw sich diesmal dazu entschieden, eine Pressekonferenz zu geben. Sicherlich auch, um seine Sicht der Dinge klarzustellen - und seine Gedanken bei der Kaderzusammenstellung zu erläutern.

Anzeige

Aufgrund einer Verspätung der Bahn wird die PK nicht wie geplant um 12.30 Uhr, sondern erst gegen 13 Uhr beginnen. SPORT1 informiert Sie im Liveticker und im kostenlosen Livestream.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image