vergrößernverkleinern
Mesut Özil und Recep Tayyip Erdogan kennen sich bereits seit längerem
Mesut Özil und Recep Tayyip Erdogan kennen sich bereits seit längerem © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Zuge des Erdogan-Wirbels wird Mesut Özil vom DFB und den Verantwortlichen zum Sündenbock erklärt. Am 22. Juli 2018 tritt er zurück. Chronologie der Affäre.

Die Chronologie von Özils Erdogan-Affäre zum Durchklicken:

Erst das frühe WM-Aus, dann nur kurze Zeit später der nächste Hammer: Am 22. Juli 2018 erklärt Mesut Özil seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Hintergrund des Rücktritts ist die Affäre um ein Foto Özils mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Wie konnte es so weit kommen? SPORT1 zeigt die Chronologie der Erdogan-Affäre.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image