Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ilkay Gündogan gilt bei Manchester City als Stabilisator im Mittelfeld zum Stammpersonal. Auch im DFB-Team will er jetzt eine zentrale Rolle einnehmen.

Ilkay Gündogan zeigt im Trikot von Manchester City konstant starke Leistungen. Diese will der City-Star jetzt auch "in der Nationalmannschaft bestätigen", wie Gündogan bei der dpa verriet. "Genauso wie im Verein will ich hier ein wichtiger Teil des Teams sein und vorneweggehen."

Für den Mittelfeldspieler ist es an der Zeit, in der DFB-Elf den nächsten Schritt zu machen: "Ich sehe mich in einem Alter und in einer Position, in der ich mehr Verantwortung übernehmen kann und will."

Mit 29 Jahren zählt Gündogan zu den erfahrenen DFB-Profis und will damit den Youngstern ein Vorbild sein: "Zu meiner Anfangszeit beim DFB war ich froh über jeden hilfreichen Ratschlag, der mir von den erfahreneren Spielern gegeben wurde. Das will ich stückweise zurückgeben."

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Bundestrainer Joachim Löw nominiert am Freitag sein Aufgebot für die entscheidenden EM-Qualifikationsspiele gegen Weißrussland (EM-Qualifikation, Deutschland gegen Weißrussland am 16. November ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) und drei Tage später in Frankfurt gegen Nordirland.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image