vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH7-GER-UKR
FBL-EURO-2016-MATCH7-GER-UKR © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ein Statistik-Dienstleister hat die Leistung von Mario Götze gegen die Ukraine weiter aufgeschlüsselt. Das Ergebnis: Über 18 Minuten sah der Stürmer den Ball nur aus der Ferne.

Fast 20 Minuten ohne Ballberührung: Mario Götze war im deutschen EM-Auftaktspiel gegen die Ukraine (2:0) auch laut Statistik phasenweise völlig neben der Spur.

Der Mittelfeldspieler hatte in der ersten Halbzeit für genau 18 Minuten und 26 Sekunden nicht einmal den Ball am Fuß.

Der Statistik-Dienstleister deltatre hat es exakt aufgeschlüsselt. Von der 18. bis zur 37. Minute, von 21.18 Uhr und 24 Sekunden bis 21.36 Uhr und 50 Sekunden fand der Ball keinen Weg zu Mario Götze.

Anzeige

Zudem wurde in den gesamten 90 Minuten nur ein einziger Schuss Richtung Tor für den 24-Jährigen von Bayern München registriert - dieser wurde geblockt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image