vergrößernverkleinern
Bayern-Neuzugang Ivan Perisic ist in der EM-Qualifikation mit Kroatien im Einsatz
Bayern-Neuzugang Ivan Perisic ist in der EM-Qualifikation mit Kroatien im Einsatz © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die EM-Qualifikation geht in die entscheidende Phase. Vizeweltmeister Kroatien braucht einen Sieg gegen die Slowakei. Auch Österreich muss zwingend siegen.

Drei Wochen nach den Bundesligisten starten nun auch die Nationalmannschaften in die neue Saison.

In der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 geht es mit dem 5. Spieltag bereits in die heiße Phase. Noch hat sich keine Nation für die EM im kommenden Jahr, die in zwölf Ländern ausgetragen wird, qualifiziert. (Tabellen der EM-Qualifikation im SPORT1-Datencenter)

Durchwachsener Start für Kroatien

In der Gruppe E ist Vizeweltmeister Kroatien im Einsatz. Auch Bayern-Neuzugang Ivan Perisic ist bei den Kroaten mit von der Partie. Der Start für den Vizeweltmeister lief durchwachsen, nach drei Spielen steht bereits eine Niederlage zu Buche.

Anzeige

So ist das Spiel bei der Slowakei schon richtungsweisend, denn auch der Gegner hat als Gruppenzweiter bisher sechs Punkte aus drei Spielen vorzuweisen. Die Kroaten selbst sind nur Dritter. Mit einem Sieg könnten sie an der Slowakei vorbeiziehen. (EM-Qualifikation, 5. Spieltag: Slowakei - Kroatien, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker

Österreich braucht den Sieg

Österreich ist in der Gruppe G zum Siegen verdammt. Gegen das punktlose Schlusslicht Lettland müssen zwingend drei Punkte her, um im Kampf um den direkten Qualifikationsplatz zwei nicht weiter ins Hintertreffen zu geraten. (EM-Qualifikation, 5. Spieltag: Österreich - Lettland, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker). Spitzenreiter in der Gruppe G ist Polen, das mit einem Sieg in Slowenien seine Führung weiter festigen kann. (EM-Qualifikation, 5. Spieltag: Slowenien - Polen, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die vermeintlich leichteste Aufgabe der Top-Teams hat in Gruppe I Belgien. Gegner San Marino hat in vier Spielen noch keinen Treffer erzielt und liegt mit null Punkten abgeschlagen auf dem letzten Platz. Die Belgier hielten sich dagegen schadlos und grüßen von Platz eins. (EM-Qualifikation, 5. Spieltag: Österreich - Lettland, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker)

So können Sie die EM-Qualifikation LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image