vergrößernverkleinern
Jadon Sancho (l.) traf gegen den Kosovo doppelt
Jadon Sancho (l.) traf gegen den Kosovo doppelt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zum letzten Mal verpassten die Engländer ein Großereignis bei der EM 2008. Seitdem präsentieren sich die "Three Lions" in der Qualifikation quasi unschlagbar.

England hat mit dem spektakulären 5:3-Sieg gegen den Kosovo seine beeindruckende Serie von 43 Qualifikationsspielen am Stück ohne Niederlage ausgebaut.

Damit sind die Three Lions seit nahezu 10 Jahren in EM- und WM-Qualifikationen ungeschlagen.

Jetzt das aktuelle Trikot von England bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Pleite in der Ukraine

Die letzte Niederlage gab es am 10. Oktober 2009 in Dnipropetrovsk gegen die Ukraine. Torhüter Robert Green sah damals nach 12 Minuten die Rote Karte.

Zwar scheiterte Andriy Shevchenko mit dem anschließendem Elfmeter noch am eingewechselten David James, Serhii Nazarenko ließ die Heimelf aber kurze Zeit später jubeln. Sein Distanztor war gleichbedeutend mit dem Sieg der Ukraine.

Damals noch für England im Einsatz: Rio Ferdinand, John Terry, Frank Lampard sowie Steven Gerrard.

Meistgelesene Artikel

Beeindruckende Zahlen

Seitdem gewannen die Engländer 34 der 43 Quali-Spiele und spielten neun Mal Unentschieden. Allein drei Mal spielte man gegen Montenegro Unentschieden. 

Die namhaftesten Gegner in dieser Zeit waren Tschechien, Kroatien, Schweiz und Polen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image