Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Fußball-Fans halten das nächste frühe Aus des DFB-Teams bei einem großen Turnier für wahrscheinlich. Das zeigt eine repräsentative Umfrage

Die deutsche Nationalmannschaft ist als Titelverteidiger bei der WM 2018 trotz großer Erwartungen bereits in der Vorrunde ausgeschieden. 

Drei Jahre ist das bittere Aus in Russland nun her - vergessen ist es aber noch lange nicht. Genauso wenig wie die zahlreichen Rückschläge seit dem Vorrunden-Debakel. Der Glaube an die Mannschaft von Bundetrainer Joachim Löw ist ein Stück weit verloren gegangen. 

Das zeigt auch Deutschlands größte repräsentative Sport-Umfrage von bundesligabarometer.de. In der jüngsten Ausgabe des Votings geben ganze 25,1 Prozent der 5.339 Befragten an, dass sie mit einem erneuten Vorrunden-Aus des DFB-Teams rechnen. 

Anzeige

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

16,5 Prozent glauben immerhin, dass die deutsche Nationalmannschaft die zugegebenermaßen äußerst schwere Gruppe mit Weltmeister Frankreich, Europameister Portugal und den Ungarn überstehen - für sie ist dann aber im Achtelfinale Schluss. Der Rest der Stimmen verteilt sich wie folgt: 23,5% erwarten ein Ausscheiden im Viertelfinale, 17,3% sehen den Einzug ins Habfinale. 

Torschützenkönig? Es gibt einen haushohen Favorit

Vom Sprung ins Finale gehen die restlichen 17,6 Prozent der Fans aus, von ihnen glauben die meisten auch an den Titelgewinn (14,3 Prozent). 

Meistgelesene Artikel

Dazu passend befinden 39,4 Prozent aller Umfragen-Teilnehmer, dass schon ein Einzug ins Halbfinale ein Erfolg wäre. Nur mickrige 3,9 Prozent halten den EM-Titel für ein "Muss." Im Favoriten-Ranking sehen die Fans die DFB-Auswahl auf Platz drei (14,3%), hinter Spanien (19,8%) und dem klaren Spitzenreiter Frankreich (38,4%). England kommt auf 11,2% der Stimmen. 

Gefragt wurde auch nach dem wahrscheinlichsten Torschützenkönig der EM 2021. Der französische Superstar Kylian Mbappé vereinte dabei mehr als die Hälfte der Stimmen auf sich (56,1%), während Polens Robert Lewandowski (14,9%) und Romelu Lukaku aus Belgien (12,3%) die Plätze zwei und drei belegen. 

Das Bundesliga-Barometer von Prof. Dr. Alfons Madeja in Nürnberg gehört zu den ältesten und zuverlässigsten Umfrage-Initiativen im Sport. Weitere Informationen sind über diesen Link erhältlich: https://bundesligabarometer.de/registrieren

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Nächste Artikel
previous article imagenext article image