vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-BESIKTAS-LYON
FBL-EUR-C3-BESIKTAS-LYON © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Kampf um den Einzug ins Endspiel der UEFA Europa League droht Olympique Lyon eine herbe Schwächung. Im Hinspiel bei Ajax Amsterdam fehlt Lyon wohl ein Topstar.

Olympique Lyon muss im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Europa League bei Ajax Amsterdam womöglich auf Toptorjäger Alexandre Lacazette verzichten.

Der 25 Jahre alte Stürmer verpasste die vergangenen beiden Spiele in der Ligue 1 wegen Achillessehnenproblemen. Lacazette reiste zwar mit der Mannschaft nach Amsterdam, ein Einsatz am Mittwoch (18.45 Uhr im LIVETICKER und die Highlights ab 22.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1) ist laut Trainer Bruno Genesio aber unwahrscheinlich.

"Lacazette geht es gut, aber ich denke, es wird zu knapp für ihn, dass er morgen dabei sein kann", sagte Genesio auf der Pressekonferenz am Dienstag.

Anzeige

Lacazette, der unter anderem von Borussia Dortmund umworben werden soll, ist im laufenden Wettbewerb mit vier Toren zusammen mit Nabil Fekir Lyons gefährlichster Angreifer. In der Ligue 1 ist er mit 24 Saisontoren zweitbester Torjäger hinter Edinson Cavani von Paris Saint-Germain.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image