vergrößernverkleinern
Immer wieder sorgen Bengalos bei Fußballspielen für Ärger
Im Fan-Block von Olympique Marseille wurden viele Bengalos gezündet © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Für die beiden Vereine Olympique Marseille und Atletico Madrid hat das Finale der Europa League womöglich ein Nachspiel. Die UEFA ermittelt wegen Rassismus und Pyrotechnik.

Die UEFA hat Disziplinarverfahren gegen die Europa-League-Finalisten Atletico Madrid und Olympique Marseille nach dem Finale am Mittwoch in Lyon eingeleitet.

Atletico wird unter anderem das Zeigen rassistischer Plakate seitens seiner Fans vorgeworfen, Olympique Marseille muss sich wegen Zuschauer-Unruhen im Block, des Abbrennens von Pyrotechnik und des Werfens von Gegenständen verantworten.

Atletico hatte das Endspiel durch einen Doppelpack von Antoine Griezmann und einem Tor von Gabi klar mit 3:0 gewonnen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image