vergrößernverkleinern
Europa League: RB Leipzig trifft auf BK Häcken in 2. Qualifikationsrunde
Trainer Ralf Rangnick und RB Leipzig müssen nach Schweden reisen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Auf dem beschwerlichen Weg in die Gruppenphase der Europa League, muss RB Leipzig zunächst nach Schweden reisen. Zwei weitere Runde würden noch warten.

RB Leipzig muss auf dem Weg in die Gruppenphase der Europa League als erste Hürde den schwedischen Erstligisten BK Häcken überwinden.

Der kommende Gegner der Sachsen verlor das Rückspiel gegen den lettischen Klub FK Liepaja zwar 1:2 (0:1), entschied das Duell der ersten Qualifikationsrunde nach dem 3:0 im Hinspiel aber für sich.

Leipzig startet mit Heimspiel

Die Leipziger, die vor der nun anstehenden zweiten Qualifikationsrunde kein Spiel absolvieren mussten, treten gegen die Göteborger am 26. Juli zunächst zu Hause an. Am 2. August folgt das Auswärtsspiel an der Westküste Schwedens.

Setzt sich das Team von Cheftrainer Ralf Rangnick durch, muss es noch zwei weitere Runden (3. Qualifikationsrunde und Play-offs) überstehen, um den Einzug in die Gruppenphase des "kleinen Europapokals" perfekt zu machen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image