vergrößernverkleinern
Europa League: RB Leipzig ohne Emil Forsberg gegen Celtic Glasgow, Emil Forsberg (rechts) spielt in der Offensive für RB Leipzig
Emil Forsberg (rechts) spielt in der Offensive für RB Leipzig © Getty Images
teilenE-MailKommentare

RB Leipzig muss im richtungsweisenden Spiel gegen Celtic Glasgow ohne Emil Forsberg auskommen. Auch der Einsatz von Timo Werner ist fraglich.

RB Leipzig muss im Europa-League-Spiel am Donnerstag zu Hause gegen Celtic Glasgow auf Offensivspieler Emil Forsberg verzichten. Der Schwede laboriert an Leistenproblemen. (Europa League: RB Leipzig - Celtic Glasgow ab 18.55 Uhr im LIVETICKER).

"Mit Emil wird es wohl sein, dass er weder am Donnerstag gegen Celtic noch am Sonntag gegen Schalke spielen kann", sagte Leipzigs Trainer Ralf Rangnick im Interview mit DAZN. Auch Ibrahima Konate fällt wahrscheinlich aus. Der Abwehrspieler fehlte zuletzt wegen einer Erkältung im Training.

Auch der Einsatz von Timo Werner scheint fraglich. Der Nationalstürmer konnte am Mittwoch wegen muskulärer Probleme nur individuell trainieren. Ob der 22-Jährige Donnerstag spielen kann, ließ der Klub noch offen.

ANZEIGE: Die Europa League LIVE bei DAZN - Jetzt kostenlosen Probemonat sichern! 

Leipzig benötigt im dritten Gruppenspiel gegen den schottischen Meister dringend einen Sieg. Zum Auftakt der Gruppenphase gab es für die Sachsen ein 2:3 im Bruderduell gegen Red Bull Salzburg. Im Anschluss folgte ein 3:1 beim norwegischen Rekordmeister Rosenborg Trondheim. (SERVICE: Europa League Spielplan)

RB-Trainer Ralf Rangnick erwartet einen ganz anderen Gegner als am Samstag im Abnutzungskampf beim FC Augsburg (0:0). "Celtic versucht schon eher den spielerischen Ansatz, auch immer wieder hinten rauszukombinieren", sagte Rangnick. Der schottische Meister habe im früheren Liverpool-Teammanager Brendan Rodgers zwar einen britischen Coach, dessen Stil aber habe mit "Kick and Rush nicht so viel zu tun", so Rangnick.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image