vergrößernverkleinern
Kerem Demirbay soll Charles Aranguiz ersetzen
Kerem Demirbay soll Charles Aranguiz ersetzen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg gehen mit Skepsis aber auch mit Optimismus in die Rückspiele. Beide Bundesligisten müssen auf Stammspieler verzichten.

Zwei unterschiedliche Klubs - eine gemeinsame Ausgangsposition!

Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg gehen am frühen Abend jeweils mit einem 2:1-Hinspielsieg in ihre Rückspiele des Sechzehntelfinals der UEFA Europa League - Leverkusen beim FC Porto (Europa League, Sechzehntelfinale: FC Porto - Bayer Leverkusen ab 18.55 Uhr im LIVETICKER) , Wolfsburg bei Malmö FF (Europa League, Sechzehntelfinale: Malmö FF - VfL Wolfsburg ab 18.55 Uhr im LIVETICKER).

Trotz der Erfolge vor einer Woche wird der Einzug ins Achtelfinale für die beiden Bundesligisten kein Selbstläufer. 

Anzeige

DAZN gratis testen und die Europa League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die nach acht Siegen in ihren letzten neun Pflichtspielen vor Selbstbewusstsein strotzende Werkself muss allerdings langfristig auf eine der wichtigsten Offensivoptionen verzichten. Topscorer Kevin Volland zog sich bei einem üblen Tritt von Marcano im Hinspiel einen Riss der Syndesmose zu und fällt nach erfolgreicher Operation bis Saisonende aus. 

Bayer ohne Volland und Aranguiz

Ebenfalls nicht zurückgreifen kann Bayer auf Mittelfeldspieler Charles Aranguiz. Der Chilene, der die Reise nach Portugal nicht antrat, hatte aufgrund eines grippalen Infekts schon beim 2:0-Erfolg gegen den FC Augsburg am vergangenen Sonntag gefehlt. Im zentralen Mittelfeld läuft dafür Kerem Demirbay von Beginn an auf.

Wolfsburg mit Personalsorgen

VfL-Trainer Oliver Glasner muss personell umstellen: Rechtsverteidiger Kevin Mbabu kassierte im Hinspiel seine dritte Gelbe Karte und ist gesperrt, zudem fallen in den angeschlagenen Josuha Guilavogui (Knie) und Jerome Roussillon (Oberschenkel) zwei weitere Stammspieler aus. Offensivmann Renato Steffen übernimmt dafür die ungewohnte Rolle als Rechtsverteidiger.

Die Aufstellungen: 

Porto: Marchesin - Corona, Mbemba, Marcano, Telles - Otávio, S. Oliveira, Uribe, Diaz - Marega, Zé Luis - Trainer: Conceicao
Leverkusen: Hradecky - Tah, S. Bender, Tapsoba - L. Bender, Demirbay, Sinkgraven - Havertz, Amiri - Alario, Diaby

Malmö: Dahlin - Lewicki, Ahmedhodzic, Bengtsson, Safari - Bachirou - Christiansen, Rieks - Nalic - Kiese Thelin, Antonsson. - Trainer:Tomasson
Wolfsburg: Casteels - Steffen, Knoche, Brooks, Otavio - Arnold, Schlager, Gerhardt - Mehmedi, Weghorst, Brekalo - Trainer: Glasner

So können Sie die Spiele von Leverkusen und Wolfsburg LIVE verfolgen:

LivestreamDAZN
LivetickerSPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image