Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eintracht Frankfurts Europa-League-Spiel gegen Salzburg musste kurzerhand wegen einer Orkanwarnung abgesagt werden. Die Eintracht-Fans reagieren mit einer tollen Aktion.

Das Europa-League-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Salzburg musste aufgrund einer Orkanwarnung verschoben und auf Freitag neu terminiert werden.

Für die nach Salzburg angereisten Frankfurter-Fans aber kein Grund den Abend nicht feiernd zu verbringen.

Kurzerhand entschlossen sich 400 Eintracht-Anhänger, das Eishockey-Spiel des Farmteams von Klagenfurt bei Red Bull Salzburg zu besuchen und für mächtig Stimmung zu sorgen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Fast schon selbsterklärend, dass dabei nicht die Salzburger, sondern das Team aus Klagenfurt angefeuert wurde...

Nächste Artikel
previous article imagenext article image